Cloud first! How the IT world is changing…

Es ist noch gar nicht lange her, da hat jeder seine eigene Festung (aka Datacenter) gebaut. Viele tausend Euro wurden in Sicherheitslösungen, Hardware und Personal investiert. Und plötzlich kann man alle Dienste die man selber mühselig aufgebaut hat für wenige Euro von Microsoft, Amazon oder anderen Dienstleistern kaufen.

Für viele Unternehmen stellt sich aktuell die Frage, ob die Cloud wirklich eine Alternative zu einem eigenen Datacenter ist. Andere haben schon längst alle Dienste ausgelagert und arbeiten an der Digitalisierung ihrer Prozesse um sich besser am Markt positionieren zu können.

Gartner: Many businesses, especially in the midmarket, will eventually migrate away from running their own data centres…

Gerade im Mittelstand wird über kurz oder lang das klassische Datacenter durch Cloud-Dienste ersetzt werden. Diverse Anbieter stellen DSGVO konforme Dienste zur Verfügung, mit denen ich besser skalieren kann und viele Ressourcen für die Verwaltung einsparen kann. Als Mittelständler mit 100 Mitarbeitern lohnt sich nunmal kein vierköpfiges Team in der IT Abteilung, das den ganzen Tag mit der eigenen Infrastruktur beschäftigt ist.

Something not working: What do we even pay you for?

Everything working: What do we even pay you for?

Zusätzlich befinden wir uns aktuell in einem Wandel des Arbeitsplatzes. Der typische Büro-Arbeitsplatz wird durch einen, im doppelten Sinn, mobilen Arbeitsplatz abgelöst. Die Anforderung, von überall und von jedem Gerät (Notebook, Tablet, Smartphone) arbeiten zu können, stellt uns vor neue Herausforderungen. In meinem eigenen Rechenzentrum muss ich mich plötzlich mit dem Zugang von mehreren hundert Geräten beschäftigen. Lizenzen, Ressourcen, Bandbreite. All dies muss ausreichend vorhanden sein.

Microsoft sieht hier den großen Vorteil und die Zukunft der Cloud.

Satya Nadella: The only way you are going to be able to orchestrate the mobility of these applications and data is through the cloud… That’s why the juxtaposition of cloud infrastructure and mobile experiences is where the world is going.

Systeme die als SaaS bereitgestellt werden, sind zu 90% direkt von jedem Gerät erreichbar. Natürlich gibt es die Möglichkeit hier entsprechende Sicherheitsmechanismen zu aktivieren. Zusätzlich werden diese Systeme 24/7 von einem Team, das mehr Mitarbeiter als Ihr Unternehmen hat, betreut. Die Möglichkeiten für die Absicherung der Systeme sind viel größer als Ihre Möglichkeiten. Hierdurch können Sie durch die Migration zu Cloud-Diensten Ihre Datensicherheit schnell und unkompliziert maximieren.

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email