Sören-Sven Goerke neuer Geschäftsführer der i3systems GmbH

Sören-Sven Goerke (48), hat zum Januar 2019 die Geschäftsführung der i3systems GmbH in Braunschweig übernommen. Damit löst er Manfred Treder ab, der das Amt seit 2017 bekleidete. Treder hatte seine Geschäftsführertätigkeit im Dezember 2018 niedergelegt.

Sören-Sven Goerke, zuvor Vertriebsleiter der ckc group, zeichnet sich besonders durch seine gute Vernetzung in der regionalen IT-Wirtschaft sowie im internationalen Automobilumfeld aus.

Vorstand der i3systems Fördergemeinschaft e.V. und Aufsichtsrat der i3systems GmbH sehen die Gewinnung Goerkes als wichtige, strategische Personalentscheidung:

„Wir planen gemeinsam mit Sören-Sven Goerke das Geschäft mit dem Volkswagen Konzern weiter auszubauen. Zudem werden wir unsere Position als Wegbegleiter für mittelständische Digitalisierungsoffensiven intensivieren. i3systems bündelt dazu mehr als 1500 IT-Berater und Entwickler“, sagt Andreas Vogel, Vorsitzender des i3systems-Aufsichtsrates. „Lieferfähigkeit und Liefertreue in der Region zu stärken sowie attraktive Arbeitsplätze für die Mitarbeiter zu gestalten, ist die Grundvoraussetzung, um unsere Kunden bei der Herausforderung der Digitalisierung zu begleiten.“ sagt Goerke.

Die 20 Mitgliedsunternehmen der i3systems sind im IT-Projektgeschäft und in der Softwareentwicklung tätig. Mit derzeit mehr als 1500 IT-Experten ist das Konsortium in der Lage, IT-Großprojekte zu stemmen, die sonst IT-Konzernen vorbehalten sind.